Happy Birthday Otmar!

 

 

Der BC Konstanz-Egg gratuliert seinem Platzwart und treuem Mitglied Otmar Altmannsberger ganz herzlich zum 80. Geburtstag! Wir wünschen ihm vor allem viel Gesundheit, damit er noch lange unserem Platz so hervorragend aufbereitet. Happy Birthday Egg-Legende!

 

 

 

Erste Herren gewinnt gegen den TV Konstanz

 

 

In einem hochklassigen Spiel gelang der ersten Herren des BC Konstabnz-Egg ein 2:1-Sieg im Derby gegen den TV Konstanz. Es war der erste Sieg nach 9 Monaten. So kann es weitergehen!

 

 

BC Konstanz Egg JHV 2017 am 17.03.2017 um 20 Uhr in Egg

bc_konstanz_egg_jhv_2017.pdf

Einladung zur Jahreshauptversammlung Des BC Konstanz Egg 1951 e.V.

 

 

Freitag, den 17.03.2017 um 20.00 Uhr im Vereinsheim-Sportplatz-Gelände

 

Hier die Datei zur Einladung:

file:///C:/Users/luettgens/Desktop/Ablage/bc%20konstanz%20egg%20jhv%202017.pdf

 

Tagesordnung

 

- Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

- Erklärung der Situation durch den 1. Vorsitzenden und Perspektiven

- Jahresbericht des Vorstandes

- Kassenbericht des 1. Kassierers

- Rechenschaftsbericht der Rechnungsprüfer

- Ehrungen

- Wahl eines Wahlleiters

- Entlastung des Vorstandes

- Neuwahlen: 1. Vorsitzende/-r / 2. Vorsitzende/-r; 1.Kassierer/-in / 2. Kassierer/-in; Schriftführer/-in, Kassenprüfer/-in; Sportausschussvorsitzende/-r

- Beratung von Anträgen des Vorstandes

und der Mitglieder

-Verschiedenes

 

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind beim Vorstand bis spätestens 16.03.2017um 20 Uhr schriftlich einzureichen.

 

Im Namen des gesamten Vorstands sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen!

Insbesondere freuen wir uns darauf, die neuen Spieler/-innen Mitglieder begrüßen zu dürfen.

 

Mit der Bitte um zahlreiches Erscheinen verbleiben wir

Mit sportlichen Egger-Grüßen

 

Die Vorstandsschaft des BC Konstanz-Egg

 

M. Lütgens, H. Wieder und K. Maier

 

 

 

Vereinskontakte

Bankverbindung Sparkasse Bodensee BLZ 69050001 KN 6767

1. Vorsitzender: Maximilian Lütgens Tel.: 01603765040, E-Mail: Max.Luetgens(at)gmx.de

 

 



Eggs Herren starten mit zwei Futsal-Siegen in die Rückrunden-Vorbereitung

 

 

Bei der Futsal-Bezirksmeisterschaft konnten die Herren des BC Konstanz-Egg endlich mal wieder Siege feiern. Beim Turnier Mitte Januar in Neuahusen ob Eck, gelangen dem BC Egg zwei Siege gegen DJK Singen (3:2) und FC Schwandorf/Worndorf (2:1). Da man das erste Spiel etwas verschlief und im letzten Spiel ein wenig das Glück fehlte, war dann aber nach der Vorrunde Schluss. So wurden die Egger geteilter 5. von 10 Teams. Bester Egger Torschütze war Omar Wagdy mit drei Treffern. Wagdy absolviert jetzt bis Sommer ein Auslandssemester in Madrid, wir wünschen ihm viel Erfolg dabei! Nach eher mäßigen Spielen bei dem Goldochsen-Cup des DJK Konstanz, ging dann gestern die Vorbereitung so richtig los. Eggs Herren trainieren immer Montags und Mittwochs um 20 Uhr auf dem Waldheim. Interessierte Spieler können gerne vorbeikommen. Der erste Prüfstein in der Vorbereitung ist dann am Samstag den 18.02. um 16 Uhr die DJK Konstanz auf ihrem Platz am Tannenhof. Vereinspräsident Lütgens blickt optimistisch nach vorne und glaubt ein eine gute Rückrunde.

 

 

Frohe Feiertage!

Der BC Konstanz-Egg bedankt sich bei allen Spielern und Spielerinnen für dier Hinserie die nicht einfach war, aber gezeigt hat, dass wir ein gutes Team sind. 2017 kommt es zur großen Aufholjagd! Wir wünschen allen Eggern frohe Weihnachten und schon einmal alles Gute für 2017! Egger Weihnachtsgrüße vom Rande der Mainau sendet der BC Konstanz-Egg!



Egg landet Transfer-Coup!

 

Der BC Konstanz-Egg hat kurz vor der Winterpause erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Toptorjäger Darko "goal machine" Vlajic zurückgeholt. Vlajic hat bereits zweimal für Egg gespielt und dabei immer wieder mit Toren am Fließband auf sich aufmerksam gemacht. Viele Fans fragen sich jetzt, ob Vlajic noch immer die Klasse besitzt um den krisengebeutelten Klub von der Mainau aus dem Tabellenkeller zu ballern. Seinen Kritikern entgegnete das Entfant Terrible vom Pfeiferhölzle: "Öhningen kommt perfekt für mich. Da kommen Tore am Fließband. Und wenn nicht, dann egal, ein bissle Sport machen schadet nie." Man darf gespannt sein, wie gut die Form des Serben wirklich ist. Einst ist sicher, mit Vlajic ist eine der schillernsten Figuren der letzten Jahre zurück beim BC Egg!

Bild: Vlajic noch im Trikot von Borussia Dortmund wo er einst an der Seite von Nationalmannschaftskollege Subotic spielte.

 

 



Zwei Heimspiele in Egg

Am morgigen Sonntag empfängt die Damenmannschaft des BC Konstanz-Egg den Bezirksliga-Tabellenführer SV Worblingen. Anpfiff ist um 11:00 Uhr. Die Herren empfangen den Tabellendritten SG Bankholzen-Moos. Anpfiff ist um 15 Uhr. Wir hoffen auf den ersten Heimsieg einer Egger Mannschaft in dieser Saison!

 

 

 

Sonntagskracher in Singen!



Die Herrenmannschaft des BC Kontanz-Egg spielt morgen um 14 Uhr bei Italiana Singen. Eine echter Kreisliga-Klassiker, waren die Duelle mit den Italienern doch immer hochgradig spannend. Allerdings gab es in den letzten drei Jahren gefühlt 10 rote Karten auf beiden Seiten und sogar einmal einen Spielabbruch. Rote Karten soll es morgen nicht geben, doch aus Sicht der Egger typisch "italienische" Schüsse a la Zaza (siehe Foto). ;) Eggs Italiener Giuliano Keppner erhofft sich vom Spiel gegen seine Landsleute die ersten Punkte, hat Egg doch erstmals fast alle Mann an Board und einen lange erwartete Rückkehrer.


Die Damen spielen um 14 Uhr beim Drittletzten DJK Singen/Volkertshausen. Das Team von Trainer Martin Stier steht nur einen Punkt hinter den Singenerinnen und möchte sich mit einem Sieg aus dem Tabellenkeller befreien. Sollte Tormaschine Carolin Manz genauso treffsicher sein wie in den letzten Wochen, ist ein Sieg natürlich möglich. Verdient hätten es die Damen, konnten sie bisher fast immer mit guten Spielen überzeugen.


Morgen um 14 Uhr wird es hoffentlich den ersten Sieg einer Egger Mannschaft in dieser Saison geben. Am Sonntag in der kommenden Woche spielen dann beide Teams wieder im heimischen Egg.


ml

 

 



Derby am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag kommt es zum Heimspiel gegen den Nachbarn SC Konstanz-Wollmatingen! Wir hoffen auf viele Fans um 16 Uhr im Mainaustadion.

 

 

BC Egg startet mit Jahreshauptversammlung und zwei Testspielen in die Rückrunde

 

 

Am 19.02. stand die Jahreshauptversammlung des BC Konstanz Egg an. Vereinspräsident Max Lütgens brachte das Kunststück fertig, die Versammlung in der Rekordzeit von 45 Minuten durchzuziehen. Darüber freuten sich alle Gäste, ging die Versammlung in den letzten Jahren meist 2-3 Stunden. Ohne Gegenstimme wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Lütgens (1.Vors.), Heiko Wieder (2. Vors.), Kathrin Maier (jetzt 1. Kassiererin), Nikos Angilidis (jetzt 2. Kassierer) und Jessica Kienzle (Schriftführerin) wiedergewählt. Lütgens bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre herausragende Arbeit im letzten Jahr. Besonders bei Daniel Martin, der aufgrund seiner Ausbildung ein Jahr pausieren wird. Martin hat den neuen Vorstandsmitgliedern in vielen Bereichen geholfen alles gut einzurichten. Ihn wird 1.Herren-nnenverteidiger Alexander Wiehe ersetzen. Wiehe ist zudem Kassierer der ersten Mannschaft und freut sich auf die neue Aufgabe. Finanziell steht Egg auf gedunsen Beinen, hat man doch ein Plus von über 2000 € gemacht! Lütgens dankte zudem den vielen Helfern beim Schlachtfest und überreichte den „Tresenfeen“ Tina und Kathi einen Gutschein für Ihre fleißige Arbeit im vergangenen Jahr. Otmar Alltmannsberger überreichten Lütgens und Wieder einen großen Präsentkorb. Alltmannsberger betreut die Montags- und Mittwochskicker und kreidet bei Wind und Wetter vorbildlich den Rasen des BC Egg! Alle Anwesenden freuen sich auf ein neues Fußballjahr.
Auch die erste Herrenmannschaft freut sich auf die Rückserie, hat aber noch Startschwierigkeiten. Beim 4-4 gegen den unterklassigen TSV Konstanz II, war das Egger Spiel vorne und hinten noch sehr fehlerhaft. Zudem verletzte sich Rückkehrer Markus Glockauer am Sprunggelenk und fällt mindestens 4 Wochen aus. Beim 1-2 gegen die unterklassigen Spieler von Mühlhausen II zeigte Egg dann eine noch schlechtere Leistung. Allerdings fehlten bisher noch viele Akteure, was auch der Grund war, warum man beim Auwärtsspiel in Singen nicht antreten konnte. Am kommenden Samstag möchten die Jungs von Trainer Murat Bayat gegen Randegg dann einiges besser machen. Das erste Ligaspiel ist am 24.03. gegen Dettingen. Die II. Mannschaft freut sich derweil über den neuen erfahrenen Trainer Thomas Krieg, der von 2010-2014 schon Trainer der ersten Herren war. Die Damen um Trainer Martin Stierle starten die Tage in die intensive Vorbereitung. Wir freuen uns auf den Rückrundenstart aller Mannschaften Ostern 2016!

 

 

 

Jahreshauptversammlung am Fr., 19.02. um 19 Uhr!

 

 

An alle                                                                                                                  

Mitglieder des

BC Konstanz Egg 1951 e.V.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Des BC Konstanz Egg 1951 e.V.

 

Freitag, den 19.02.2016 um 19.00 Uhr im Vereinsheim-Sportplatz-Gelände

Tagesordnung

 

- Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

- Jahres- und Kassenbericht des Vorstandes

- Kassenbericht des 1. Kassierers

- Rechenschaftsbericht der Rechnungsprüfer

- Rechenschaftsbericht des Sportausschusses

- Ehrungen

- Wahl eines Wahlleiters

- Entlastung des Vorstandes

- Neuwahlen: 1. Vorsitzende/-r / 2. Vorsitzende/-r; 1.Kassierer/-in / 2. Kassierer/-in; Schriftführer/-in, Kassenprüfer/-in; Sportausschussvorsitzende/-r

- Beratung von Anträgen des Vorstandes und der Mitglieder

- Verschiedenes

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind beim Vorstand bis spätestens 14.02.2016 schriftlich einzureichen.

 

Im Namen des gesamten Vorstands sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen! Insbesondere freuen wir uns darauf, die neuen Mitglieder begrüßen zu dürfen.

 

Mit der Bitte um zahlreiches Erscheinen verbleiben wir

 

 

Mit sportlichen Egger-Grüßen,

 

Die Vorstandsschaft des BC Konstanz-Egg

 

 

 

Vereinskontakte                                                                               Bankverbindung

1. Vorsitzender: Maximilian Lütgens Tel.: 075313692995,             Sparkasse Bodensee BLZ 69050001 KN 6767

E-Mail: Max.Luetgens@gmx.de

 

 

 

Ho Narro an alle Egger!!!

 

 



BC EGG Jahreshauptversammlung 2016

einladung_bc_egg.pdf

Frohes neues Jahr 2016! Hier der neue Vorbereitungsplan für die Herrenmannschaft

Vorbereitung_2016.pdf

Frohe Weihnachten!

 

 

Der BC Egg wünscht allen Fans, Freunden und Spielern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Fußballjahr 2016! Die erste Mannschaft feierte am vergangenen Wochenende schon einmal kräftig und Präsident Lütgens ist als Weihnachstmann aktiv. In diesem Sinne hohoho und ein frohes Fest!

 

 

 

 



BC Egg-Croatia Singen

 

 

Nach den Siegen gegen den Tabellenführer und Tabellenzweiten will die Erste des BC Konstanz-Egg am Sonntag um 14.30 Uhr daheim in Egg wieder gewinnen! Es geht gegen den Lieblingsgegner Croatia Singen (Hinspiel 5:0 für Egg!) Trainer Bayat zum Spiel: "Ein Sieg ist Pflicht!". Wir freuen uns auf ein spannendes Duell. Eggs Damen wollen nach dem ersten Sieg der Saison um 17 Uhr am Samstag in Uhldingen gewinnen.Die II. Herren hat bereits Winterpause. Auf spannende und erfolgreiche Spiele!

 

 



BC Egg-Präsident sitzt fest im Sattel!

 

Bei dem ganzen hin und her beim DFB zeigt sich mal wieder, wie wichtig es ist, einen guten Vorstand zu haben. Mit einem ehrlichen Präsidenten, der fest im Sattel sitzt und dem Verein die Richtung weist, einem loyalen 2. Vorsitzenden, der auch gern selbst mit anpackt und einem Team drum herum, das die beiden gut unterstützt.
An dieser Stelle, ein großer Dank für euer enormes Engagement im Verein und auf eine erfolgreiche Zukunft!

‪#‎bcegg‬

 

ps

 

 



+++ Wechsel perfekt, Ludwig zurück an der Mainau! +++

 


Mit sofortiger Wirkung wird Ruben Ludwig (von 2012-2014 in Egg, 24 Ligaspiele und 2 Minuten) von der SpVgg Trödler​  ausgeliehen.

Nachdem Ludwig einst von Reportern des Südkuriers auf dem Trainingsgeländes des BC Konstanz-Egg gesichtet wurde, gab es monatelange Gerüchte über einen Wechsel des 25-jährigen Bad Nauheimers. Heute Morgen hat Vereinspräsident Maximilian Lütgens bei einer kurzerhand einberufenen Pressekonferenz dann endlich folgendes verkündet: "Liebe Fans und Freunde des BC Konstanz-Egg, ich kann auch heute mitteilen, dass es uns gelungen ist, Ruben Ludwig zurück nach Egg zu holen. Er wird bis zum Saisonende ausgeliehen und kann schon heute in Radolfzell (Anm.Redaktion: 16 Uhr bei Nordstern Radolfzell, live in der ARD! Um 20.15 Uhr kommt dann extra für den Wechsel ein Brennpunkt nach der Tagesschau) spielen. Wir haben uns mit seinem Verein, den Trödlern in Ulm, auf einen Vertrag geeinigt, welcher für beide Seiten in Ordnung ist. Ich habe schon mit Ruben gesprochen, er ist froh, dass der Vertrag nun endlich unterschrieben ist und ist heiß darauf dem BC Egg zu helfen. Vor allem wegen der tollen Fans wollte Ruben so schnell wie möglich nach Konstanz zurückkommen. Außerdem sagt er, dass er nur noch Wasser und Fanta trinkt und so fit wie nie ist. Ich bin mir also sicher, dass er sogar mehr als 5 Minuten durchhalten wird. Er wird der Mannschaft sportlich mit all seiner Erfahrung, aber auch als Typ enorm weiterhelfen. Wir werden Ruben zeitnah in Egg vorstellen. Vermutlich wird er das Trikot mit der Nummer 7 tragen. So und jetzt entschuldigen Sie mich bitte, denn nach den langen Verhandlungen, für welche ich durch ganz Deutschland reisen musste, bin ich erst mal sehr müde und werde keine weiteren Fragen beantworten. Außerdem steht heute ab 13 Uhr unser alljährliches Schlachtfest an! Ich kann nur noch hinzufügen, dass es am 25. Tag der deutschen Einheit eine tolle Nachricht für ganz Deutschland ist, dass auch Ruben endlich wieder befreit aufspielen kann!"

Zu einer möglichen Ablösesumme wollte Lütgens noch nichts sagen. Sicher ist jedoch, dass Ludwig wieder nach Ulm zurückkehren wird, Egg aber ein Vorkaufsrecht vor allen anderen Vereinen erhalten hat. Ruben ist zurück und das ist auch gut so!

 

 

 

Traditionelles Schlachtfest beim BC Konstanz-Egg

 

Wann: 3. Oktober 2015      

Wo: Vereinsheim BC Konstanz-Egg, Uni-Sportgelände Mainaustraße 215,78464 Konstanz                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Programm:                                                       

13:00 Uhr Krümpel Turnier von Hobbyfußballern  ab 16:00 Uhr Schlachtplattenessen          

Als Highlight veranstalten Wir dieses Jahr eine Tombola mit Preisen für Jung und Alt.                                                                                                                                             

                    Der BC Konstanz-Egg freut sich auf Ihr Kommen 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch Murat Bayat!

 

Der BC Konstanz-Egg gratuliert ganz herzlich seinem Trainer Murat Bayat zum 50. Geburtstag! Wir wünschen Murat alles Gute fürs neue Lebensjahrzehnt privat, gesundheitlich und auch beruflich! Auch hoffen wir Murat noch lange Zeit als Trainer unseres geliebten Vereins zu sehen! Möge er noch viele von seinen berüchtigten ******-Anfällen durch tolle Spiele seiner Mannschaft bekommen...!

 

Herzlichen Glückwunsch, Der BC Konstanz-Egg

 

 

 

Saisonauftakt!

 

Mittwoch den 19.08. um 18.15 steigt der BC Konstanz-Egg in die neue Saison ein. Los gehts in der ersten Pokalrunde gegen den Nachbarn SV Allensbach. Brisant wird das spiel dadurch, dass bei Allensbach Nicolas Lothar Apelt und Markus Glockauer spielen. Auf dem Foto sehen wir von rechts Apelt und Glockauer neben Rudolph beim letzten Heimspiel der letzten Saison. Wir freuen uns auf ihre Rückkehr und auf einen spannenden und hoffentlich auch erfolgreichen Saisonauftakt. Am Sonntag beginnt dann die Liga um 15 Uhr in Egg gegen Öhningen-Gaienhofen 2.

 

 



Herren starten Vorbereitung

 

 

Mit einer 2:3 Niederlage gegen eine starke Bandenkickermannschaft begann am vergangenen Samstag die Vorbereitung der Egger Herren (siehe Spielbericht). Seit gestern ist das Team von Trainer Bayat im Training. Trainiert wird immer Montags, Dienstags und Donnerstags um 19 Uhr in Egg!

 

 

Vorbereitungsplan der I. und II. Herren 2015/16

Die Vorberitung startet für die I. und II. Herren am Montag den 13.07., also genau ein Jahr nach dem deutsche WM-Sieg. Wenn das mal kein gutes Omen ist...

Die ersten Termine: 13.07.: 19 Uhr in Egg

14.07.: 19 Uhr in Egg

16.07.: 19 Uhr in Egg

18.07.: 16 Uhr Spiel in Sipplingen

Danach die nächsten zwei Wochen immer an den selben Tagen und Zeiten!


Wir freuen uns auch auf viele neue Gesichter!

 

Schöne Sommertage,

Der BC Konstanz-Egg

 

 



BC Konstanz-Egg feiert Saisonabschlussfest und freut sich auf den Ligaverbleib!

 

 

Es war wider Erwarten keine einfache Saison für die Fußballspieler des BC Konstanz-Egg. Interne Streitigkeiten, Durcheinander innerhalb der Mannschaften, kein aufstieg der II.Herren und auf dem Fußballplatz wenig Konstanz und wenig Glanz. Dafür teilweise Krampf und nur 4 Heimsiege der ersten Mannschaft. Dazu kam dann am Ende sogar noch die Ehrenrunde in der Relegation. Es passt zu der Saison, dass die Relegationsspiele dann das Saisonhighlight waren. Hier blühte die Mannschaft noch einmal auf und zeigte vor 150 Zuschauern beim 6-0 gegen Winterspüren, dass sie zurecht in der Kreisliga A spielt. Dies bilanzierte auch der neue Präsident Maximilian Lütgens bei seiner ersten großen Rede während des Saisonabschlussfestes. Der Spieler-Präsident lobte allerdings auch das solide Abschneiden der Damenmannschaft auf Platz 5. und die wenigen Gelben Karten (nur 4 Gelbe, keine Rote!) in der Saison. Zudem hob er hervor, dass Paolo Pollina mit 10 Toren der erfolgreichste Stürmer des Vereins war, dicht gefolgt von Daniel Döring mit 9 Toren. Auch die Mainauschnaken, die den Verein teilweise sogar auswärts mit Transparenten unterstützten, hob Lütgens als enorm wichtig hervor. Er lobte zudem Nicolas Lothar Apelt für 24 Einsätze und Harald Slef sowie Jacob Rietberg für 23 Spiele. Umso bemerkenswerter, reisten die drei Studenten bzw. Auszubildenden öfters extra von sehr weit an (Landau, München, Duisburg) und brachten stets starke Leistungen! So etwas ist echte Liebe zum Fußball und zum Verein!Diese echte Liebe leben auch die vielen ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitglieder vor, welche Lütgens mit kleinen Aufmerksamkeiten überraschte. So lobte er Vereinslegende Othmar für sein Engagement beim wöchentlichen Platzmarkieren und für seinen Einsatz bei den Montagskickern und diversen Festivitäten. Er bekam einen neuen Vereins- trainingsanzug. Ebenso bekamen die beiden Tresenfeen Tina und Kathi ein neues Shirt, da sie in ihrer Freizeit Großes für den Verein im Bereich Catering geleistet haben. Auch Kathrin Maier und Jessica Kienzle bekamen eine Flasche Wein für ihr Engagement bei den Spielen der ersten Herren und der Damenmannschaft. Die Vorstandsmitglieder Heiko Wieder und Daniel Martin bekamen einen kleinen Gutschein für ihre Arbeit und die hervorragende Organisation der Party. Danach dankte Lütgens den Spielern, welche den BC Egg nach einem Jahr leider wieder verlassen werden. Co-Kapitän Philip Ditting, Edeltechniker Claudio Primerano, Torwarttalent Stefan Widua, Außenläufer Pascal Haas (er spielte allerdings auch schon vor drei Jahren für den Verein), Torjäger Malte Rudolph und Einwurfkünstler Jan Hausfeld (pausiert wegen Verletzungen) bekamen die üblichen Lollimischungen als Anerkennung und Dank für ihre Leistungen. Danach kam es zum bewegendsten Moment, als Jacob Rietberg nach 4 Jahren in Egg mit seinem Nr.7-Trikot und zahlreichen Unterschriften verabschiedet wurde. Lütgens lobte Rietberg als echtes Vorbild auf und neben den Platz, der den Verein sowohl sportlich als auch menschlich weitergebracht hat. Einer der besten und wichtigsten Egg-Spieler seit Jahren darf sich nun zu den ganz Großen des Vereins zählen und hinterlässt eine große Lücke. Dennoch blickte Lütgens positiv nach vorn und wünscht sich für die Zukunft vor allem eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit mit der II.Herren. Wenn alle an einem Strang ziehen wird es in Zukunft wieder einen geschlossenen und erfolgreichen Verein im heimischen Egg geben. Nach einem zünftigen Grillessen heizte DJ „real love“ Philip Ditting die Feiergemeinde mit fetten beats und witziger Moderation bestens ein. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt von Starspieler Markus „Schnucki“ Glockauer, den Ditting wie folgt kommentierte: „Yeah partypeople feel the floor. Oh, Markus Glockauer kommt an. Einen Riesenapplaus für Markus yeah. Markus zeig uns deinen Oberkörper, yeah, Markus the machine, the machine, yeah!“ Anschließend überreichte Kapitän und Vereinslegende Andreas „bester 6er“ Heitz der Vereins- Waschbeauftragten Tina einen großen Blumenstrauß und lobte die Arbeit des Vorstands und vieler Spieler. Mit dem Piratentanz und einer Brakedance-Einlage von Ditting und Partylöwe Clemens Bart begann eine rauschende Tanzfete. Auch Hauptsponsor Christian Bulling leiß es sich nicht nehmen und organisierte spontan ein kleines Beer pong-match. Zudem blieben die Egg-Legenden und Ehrenpräsidenten Adolf Hämmerle, Udo Röhrig und Teddy Niedermann sehr lange bei den jungen Leuten dabei. Bis weit in die Nacht wurde gefeiert und nicht einmal die Anwohner und die Polizei konnten die Männer von der Mainau stoppen! Der BC Konstanz-Egg bedankt sich bei allen Fans und Unterstützern und freut sich schon auf den Saisonstart im August 2015! Einen schöne Sommer und bis demnächst in der Mainauarena!


 

Bild 1: Brachte die Menge zum Lachen, Party-DJ Philip „feel the beat“ Ditting

Bild 2: Präsident Lütgens mit Legende Rietberg

Bild 3: Soll ich wirklich… Kassiererin Kathrin Maier

Bild 4: Egger Holz

Bild 5: Partylöwe Clemens Bart

Bild 6: Der Vorstand und sein Kapitän

Bild 7: Keine kann uns stoppen, auch nicht die Polizei!

 

ml

 

 

 

 









BC Egg feiert Klassenerhalt!!!

 

 

Nach einem 6-0 gegen Winterspüren und einem 1-1 gegen Aach-Linz II bleibt der BC Egg A-Klassig!

 

 

RELEGATION am Mittwoch um 19 Uhr!

 

Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr spielt der BC Egg in der Relegation gegen Winterspüren. Wir freuen uns auf einige Zuschauer und hoffen auf den Klassenerhalt! Bei einem Heimsieg würde Egg am kommenden Samstag bei Aach-Linz antreten.Für den Klassenerhalt muss der BCin der Dreierrunde mindestens Zweiter werden. Ein Heimsieg am Mittwoch wärde dann fast schon der Klassenerhalt! Helft unseren Jungs noch einmal beim letzten Heimspiel der Saison!

 

 

 

 

 

 

 

Endspiel bei Bodman-Ludwigshafen!

 

Nach dem enttäuschenden Samstag, an dem die I.Herren mit 2-0 verlor, die II. Herren mit 5-0 und die Damen mit 10-0, steht am kommenden Sonntag um 15 Uhr ein echtes Endspiel auf dem Programm! Aufgrund der enttäuschenden Spiele der I. Herren steht das Team nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz. Es hilft also nur ein Sige beim Tabellenführer Bodmann-Ludwigshafen. Für den Tabellenführer geht es auch noch um den Aufsteig. Wir setzen also noch einmal auf die Unterstützung von unseren Fans! Wir können es noch packen, müssen aber gewinnen!!!

 

 

Endspurt in allen Liegen

 

 

 

 

Am Samstag ist wieder mal ein historisch bedeutender Tag in der Welt des Fußballs! Und damit ist nicht der Abstieg des VFB Stuttgart gemeint...
Nein, im heimischen Egg wird einer der letzten Spieler aus der Wundermannschaft von Trainer Thomas Krieg (5. Platz 2012!) zum vorerst letzten mal seine weißen Schuhe schnüren. Unsere Nummer 7 Jacob "Jay" Rietberg wird nach 4 Jahren den Verein nach München verlassen.
Als Rekordtransfer gekommen wuchs Rietberg ziemlich schnell zu einer wichtigen Säule unter Trainer Krieg heran. Aber auch unter Murat Bayat konnte Rietberg mit seiner spielerischen Klasse, seiner Torgefahr und seinem Willen die Mannschaft zu wichtigen Siegen in zahlreichen Ball-Schlachten führen. Letzte Woche hätte der "Blondschopf aus Engelsbrand" durch seinen Treffer fast schon den Klassenerhalt perfekt gemacht. Aber aufgrund einiger Schiri-Fehlentscheidungen muss der BC Egg weiter zittern...
Erweist unserer Nummer 7 ein letztes mal die Ehre und helft dem BC-Egg dabei den Klassenerhalt perfekt zu machen! Um sicher in der Liga zu bleiben, helfen nur drei Punkte gegen Öhningen-Gaienhofen! Die Mannschaft muss wegen einer roten Karte auf Torwart Stefan Widua verzichten. Dafür wird Feldspieler Anggilidis ins Tor rücken. Zudem fehlt Eggs Abwehrbabo Harald Slef und Mittelfeldrakete Markus Glockauer. Es wird also eine schwierige Aufgabe. Damit die Mission Klassenerhalt gelingt, brauchen wir jeden Mann und jede Frau, denn die Mainaukurve muss brennen!!! Danach kann sich dann jeder dem Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga widmen!

 

Die folgenden Spiele:

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Stahringen, braucht der BC Egg seine Fans um am Samstag gegen Öhningen daheim den Klassenerhalt perfekt zu machen! Es helfen nur 3 Punkte um sicher zu sein. Anpfiff ist 13.30 Uhr. Das letzte Spiel ist am Sonntag darauf gegen Bodman um 15 Uhr.

Die II. Herren spielt am Samstag um 14 bei Litzelstetten und braucht einen Sieg. Dann wäre im letzten Spiel gegen Azzuri (Sonntag darauf um 10.30 Uhr) sogar noch der Relegationspaltz möglich.

Die Damen sind im Tabellenmittelfeld gelandet und haben noch zwei Spiele. Am Samstag um 16.30 Uhr in Zizenhausen und 2 Wochen später daheim am Sonntag um 17 Uhr gegen Hilzingen.

Dann ist auch diese Spielzeit bebendet und es geht für den BC Konstanz-Egg in die verdiente Sommerpause!

 

 

Neuer Vorstand gewählt!

 

 

 

Am vergangenen Freitag war die lang erwartete Jahreshauptversammlung des BC Konstanz-Egg. Präsident Andreas Graf und Kassiererin Yvonne Standfuß, welche den Verein mit großem Engagement auf finanziell vorbildliche Bahnen gelenkt haben, wollen nicht mehr weitermachen. Wir danken an dieser Stelle für ein Jahr großartige Arbeit für den Verein, die sicherlich nicht immer leicht war!

Als neuer Präsident wurde einstimmig Maximilian Lütgens gewählt. Seit 5 Jahren spielt Lütgens bereits für die erste Mannschaft des BC Egg und möchte künftig den Verein weiter zusammenführen und die Arbeit seiner Vorgänger Graf und Falkenstein im Namen des BC Egg weiterführen. Dabei werden ihn der Betreuer der ersten Mannschaft Heiko Wieder als zweiter Vorsitzender, Management-Talent Daniel Martin als Sportausschuss, erneut Jessica Kienzle als Schriftführerin und als Finanzexperten für die Kasse die beiden BC Spieler Nicos Anggilidis (Erste) und Kathrin Maier (Damen) unterstützen. Gleich am ersten Wochenende des neu gewählten Vorstands, gab es neben der neu eingeführten Currywurstein ein erfolgreiches Spiel der Ersten Herren gegen das Spitzenteam von Indep.Singen (0-0). Das neue Vereinsjahr geh also schon einmal gut los!

Der neue Vorstand von links nach rechts: Vorstand Wieder, Kassierer Anggilidis, Kassiererin Maier, Schriftführerin Kienzle, Vorsitzender Lütgens, Sportausschuss Martin.

 

 





Egger Training artet völlig aus!

 

 

Was ein gemütlicher Trainingskick werden sollte, endete in einer echten Schlacht um jeden Ball. In einem packenden Thriller erkämpften sich „Andis Freunde und der Italiener“ gegen „Nicos Freunde und der Grieche“ ein knappes, aber hochverdientes 11-9 (Halbzeit 2-7).
Bei besten Bedingungen war es zunächst ein Training Marke „lauer Sommerkick“. Andis Freunde hatten gerade zu Beginn des Spiels immer wieder Probleme im Spielaufbau. Lütgens nach vorne zu stellen und Pollina hinten spielen zu lassen, war zunächst keine gute Idee. So stand es dann zur Halbzeit völlig überraschend 7-2 für Nicos Jungs, bei denen allerdings keiner wirklich überzeugen konnte. Dann die entscheidenden Szenen, welche aus einem müden Trainingsgekicke „das Trainingswunder von Egg“ werden ließ. O-Ton Jacob Rietberg: „Überleg mal, in 10 Jahren werden wir sagen, Jungs wisst ihr noch damals, als wir so schnell über den Platz gerannt sind!“). Ein Training in dem Legenden geboren werden, wenn sie nicht schon vorher welche waren, wie z.B. Andi Heitz.
Jener Heitz stellte seine Mannschaft in der Halbzeit um. Pollina durfte nach vorne und belohnte das Vertrauen des Trainers mit einem Doppelpack. Lütgens zeigte hinten, dass er hart aber fair 99% seiner Zweikämpfe gewinnen kann, ein echter 9er eben. Und Rietberg spielte Pässe, als hätte er nicht in München sondern in Dortmund unterschrieben. Kurz zuvor hatte sich Trainer Franco Durante (er coachte heute das Team um Nico und den Griechen) kurzerhand selber eingewechselt. Ein folgenschwerer Fehler des italienischen Taktik-Fuchses. Der Abwehr fehlte die Sicherheit eines Pascal Haas (er musste das Flutlicht anknipsen…). So stand es dann schnell 5-7. Als Nico Apelt sich dann bei einer Schwalbe (vermeintliches Foul vom robusten Lütgens) verletzte, kippte das Spiel erneut. Nico und der Grieche Nicos Anggilidis waren nun nur noch am lamentieren und Andis Freunde spürten, dass hier heute was geht… Die Feierfreunde Heitz, Rietberg und Lütgens drehten auf, als wären sie grad im Dancepalace und rissen Mitspieler Pollina förmlich mit. Wie der Ferrari von Sebsatian Vettel drehte der Italiener auf und traf aus allen Lagen. Als es 9-9 stand und immer dunkler wurde, entwickelte sich das Spiel zu einer hitzigen Partie. So viel Feuer ist hier nur drin, wenn Italia Singen kommt…. Trainer und Schiedsrichter Durante zog sogar einen Spielabbruch in Erwägung, schließlich hat Egg am Samstag ein wichtiges Spiel gegen DJK. Doch dann die 85.Minute, Pollina spielte auf Rietberg, der den erneut eingewechselten Pascal Haas mustergültig bediente. Dieser verwandelte eiskalt – leider ins falsche Tor (es war nun schon sehr dunkel…): 10-9 (es ging bis 11, zwei Tore Vorsprung-Regel). Clemens Bart und Nicos Anggilidis warfen ihre Mannschaft nun noch einmal nach vorne. Es kam zu vielen kleinen Fouls und zu unfairem Ballweckschlagen, die Partie war Schiedsrichter Durante nun vollends entglitten. Paolo Pollina („Das is ja wie Champions-League“) puschte seine Jungs nun noch mal zu einem letzten Angriff nach vorne. Als Lütgens eine Heitzflanke direkt aufs Tor drosch und Apelt auf der Linie rettete, kam es kurz zum üblichen Torlinientechnikgeschrei, doch der Italiener Pollina schob den Ball zur Sicherheit zum 11-9 Siegtreffer ins Tor. Nico und seine Freunde saßen niedergeschlagen auf dem Feld, der Greiche lamentierte mit dem Schri und Andi und seine Freunde feierten mit dem Italiener. Die Verlierer müssen nicht traurig sein, können sie doch voller Stolz ein „ich war dabei, als Andis Freunde und der Italiener Trainingsgeschichte schrieben “-T shirt tragen. Am kommenden Donnerstag um 19 Uhr ist wieder Training in Egg. Kommet in Scharen, wenn ihr Teil solcher Spiele sein wollt…! Ein Grund mehr zu kommen ist zudem das Comeback von Ruben „Nach 3 Minuten-Auswechslung“ Ludwig und Tim „Nummer Neun“ Duffner!

So spielten sie:

Andis Freunde und der Italiener: Heitz, Lütgens – Rietberg, Pollina
Nicos Freunde und der Grieche: Haas (45. Durante – 55. Haas), Anggilidis – Bart, Apelt

 

ml

 

 

Egg siegt gegen Italia!

Die Erste Mannschaft des BC Egg konnte gegen Italia Singen den ersten Sieg in 2015 einfahren. Die Damen verloren leider mit 1:0 gegen Worblingen!

Am komenden Mittwoch den 01.04. spielen die Damen im Pokal bei Zizenhausen (kein Aprilscherz!). Am Samstag den 04.04. kommt es dann um 16 uhr zum Derby DJK-Egg (https://www.facebook.com/events/736721759782534/). Wir setzen auf Eure Unterstützung!

 

 

Nach intensiver Vorbereitung geht die Rückrunde am Sonntag endlich los!

 

 

Nach 4 Testspielen innerhalb einer Woche ist die Mannschaft von Trainer Murat Bayat gut gerüstet, den Klassenerhalt möglichst schnell unter Dach und Fach zu bringen. Die nötige Fitness holten sich die Männer von der Mainau bei Fitnesscoach David Magic Miredin. Im Hinblick auf das schwere Spiel gegen den FC Konstanz II (Sonntag 15 Uhr in Egg) wird sich die Erste Mannschaft heute nochmal in der Konstanzer Therme treffen. Wenn sie es schaffen, den Geist des Bodensees aufzusauegn, sollte einem Heimsieg nichts mehr im Wege stehen...!

 

Bild:

Ging in der Vorbereitung bis ans Limit: Kapitän Heitz hier beim kräftezehrenden Fitnesstraining.

 

 



Vorbereitungsplan der I. Herren

Vorbereitungplan__Rueckrunde_2014_15_1_.pdf

Vorbereitungsplan der I. Herren 2015



BC Egg wird Dritter beim 27. Drei-Königsturnier!

 

Beim traditionellen Dreikönigsturnier der 16 besten Konstanzer Fußballmannschaften in der Schänzle-Halle, erreichte der BC Konstanz Egg einen hervorragenden dritten Rang! Nach einer knappen Niederlage in der Vorrunde gegen Dettingen, einem hohen Sieg gegen Litzelstetten und einem Sieg gegen den TSV Konstanz II war die Zwischenrunde perfekt. Besonders der sehenswerte Hackentreffer von Dennis Serwotka war beim Team um Trainer Durante in der Vorrunde zu beachten. In der Zwischenrunde musste Egg dann im ersten Spiel den 2:2-Ausgleich vom TSV Singen kurz vor Schluss hinnehmen. Beim hitzigen Spiel gegen den TSV Konstanz I ging es am Ende etwas zu deutlich 1:4 aus und im finalen Spiel um den zweiten Rang konnte Egg dann das nötige 4:1 Ergebnis gegen Allensbach erzielen. Das Spiel um Platz3. War damit perfekt. Gegen den Landesligisten aus Dettingen/Dingesldorf  gelang dem Ballspielclub die Überraschung. Erst konnte ein Unentschieden erkämpfte werden und dann das Siebenmeterschießen gewonnen werden. Assistent Lütgens, der Durante bei diesem Spiel als Coach vertrat, setzte auf die richtigen Schützen Hausfeld, Slef, Glockauer und Eres. Da alle trafen und Torhüter Widua zweimal halten konnte, musste Kapitän Anggilidis gar nicht mehr antreten. Egg hatte Bronze geholt und wie im Vorjahr gewann die SG Konstanz-Wollmatingen im Finale gegen den TSV Konstanz I. Stefan Widua krönte mit seinen Paraden zum dritten Platz eine starke Leistung und war der beste Torhüter des Turniers. Durch den größten Egger Erfolg beim Dreikönigsturnier darf sich das Team nun ein Jahr lang drittstärkste Kraft von Konstanz nennen und heimste nebenbei noch 150 € Preisgeld ein! Ein guter Start ins neue Jahr 2015 für das Team von Trainer Murat Bayat! Das erste Liga-Spiel ist dann am 22.03 gegen Konstanz/Wollmatingen.

 

 

 

Frohe Feiertage!

 

 

Nach dem Heimsieg gegen den TSV Singen wünscht der BC Konstanz Egg allen Fans, Freunden und Vereinsmitgliedern frohe Feiertage und ein gutes Jahr 2015 mit vielen Siegen in Egg!

 

 



Mainau-Schnaken wollen noch mehr Untertsützung für den BC!


 

Die Egg-Ultras haben sich offiziell in die "Mainau-Schnaken" umbenannt. Die treuen Fans, die sogar der weite Weg nach Singen per Bahn, Rad oder Anhalter nicht abschreckt, unterstützen den BC Egg bei Wind und Wetter. Ultra-Sprecher Dieckmann wünscht sich aber noch mehr Untertsützung und freut sich auf weitere Fans bei den den Mainau-Schnaken. Beim letzten Heimspiel gegen Croatia Singen waren die Fans durch ihre Choreo ("Kompromisslos BC Egg") mal wieder positiv aufgefallen.

 

 





Egg-Legende wird zum neuen Kapitän!

Seit der Jahrtausendwende spielt der Egger Andreas Heitz für den BC.

Doch nie war er erster Kapitän. Jetzt wurde ihm dieses wichtigste Amt im Konstanzer Stadtteil Egg endlich vom Trainerstab zugetragen. Auf die Frage "wann er seinen ersten Sieg als Kapitän feiern wird", antwortete der beste Sechser des Bodenseekreises in gewohnt präziser Art: "Es wird passieren!" Wir wünschen Heitz und seinem Co-Kapitän Philip Ditting eine erfolgreiche Saison!Danke sagt der BC-Egg an den Kapitän Daniel Döring, der in der letzten Saison dieses wichtige Amt hervorragend ausgeführt hat!



Ab sofort: Dauerkarte für den BC Egg!

Liebe Fans des BC Egg,

 

ab sofort belohnen wir eure Treue mit der BC Egg-Dauerkarte! Für alle Liga-Heimspiele der ganzen Siaosn zahlt ihr einmalig 30 Euro und erhaltet die BC Egg-Dauerkarte!

 

Auf eine starke Saison!

 

 



 Der BC Egg startet mit  Neuen Trainern, Spielern sowie Sponsoren in die neue Saison.

 

 

 

 

Am Montagabend hat sich der BC Konstanz Egg den ersten Titel 2014 gesichert.Im Halbfinale gewannen die Jungs gegen Öhningen-Gaienhofen und im rein Konstanzerfinale gegen den SV Litzelstetten und sind damit der Randegger Ottilien Cup Gewinner 2014.

 

 

Der BC-Konstanz Egg hat es also doch noch geschafft und spielt auch in der kommenden Saison A-klassig. Daniel Döring wurde mit 2 Toren der Matchwinner beim 3-1 Sieg in Singen (siehe Spielbericht)! Präsident Graf wirkte sichtlich erlöst und bedankte sich im Interview nach dem Spiel bei der Mannschaft, die am Ende ein echtes Team war und in Zukunft wieder weiter oben angreifen möchte. Außerdem stellte er die starke Leitung von Trainer Bayat und Betreuer Wieder hervor, die es geschafft hatten eine stabile Abwehr aufzubauen, ein Team zu bilden und in 9 Spielen noch 14 Punkte holen konnten. Trainer Bayat hat sich den Urlaub in der Türkei rechtlich verdient. Danke sagen muss man auch Thomas Krieg, der die Mannschaft nach dreieinhalb Jahren verlassen wird. Krieg hat das Team aufgebaut, als Trainer und Spieler geprägt und bis zuletzt eine positive Fußballverrücktheit vorgelebt. Ihm wünschen wir eine gute sportliche und private Zukunft! Allen verletzten Spielern, die trotzdem meistens dabei waren, gilt eine gute Genesung! Dank gilt auch allen Unterstützern der Damenmannschaft bei allen Spielen und der Hilfe aus der II. Herren (heute bspw. durch die eingewechselten Arnold Slef und Basketballprofi Sandro Raro). Unseren Fans zahlreichen Fans gilt außerdem ein großes Dankeschön! Gerade in der schwierigen Phase des Abstiegskampfes waren sie zur Stelle und haben das Team durch ihre Unterstützung zusätzlich motiviert. Ohne euch hätten wir es nicht geschafft!

Danke auch an dieser Stelle an alle, die den BC Egg aus der Ferne verfolgen und uns stets verbunden sind! In der neuen Saison versprechen wir euch einen noch stärkeren BC Egg und eine Saison ohne Abstiegsgespenst!

 

Einen schönen WM-Sommer wünscht euer BC-Konstanz Egg!

 

- Zweite Mannschaft beendet die starke Saison auf Platz 3! Zum Aufstieg hat es knapp nicht gereicht.Im nächsten Jahr wird wieder angegriffen!

 

- Damen landen nach starker erster Saison auf Platz 2!

 

- A-Jugend wird nach starker Saison 6.!

 

 

Egg schlägt Croatia 4:1 und heiße Duelle am letzten Spieltag!

SONNTAG 15 Uhr: Letztes Heimspiel der I.Herren in Egg!

Am Sonntag um 15 Uhr kommt es zum Absteigskrimi zwischen dem BC Konstanz Egg und Croatia Singen. Egg steht auf einem Relegationsplatz einen Punkt vor Rielasingen, die zeitgleich auf der Reichenau spielen. Bankholzen (2 Punkte vor Egg) spielt am Morgen in Dettingen. Und Croatia (4 Punkte vor Egg) wird zum heißen Tanz in Egg erwartet. Die Mainaukruve wird brennen und Egg wird alles geben um drei Punkte zu holen! Das letzte Spiel ist dann das schwere Auswärtsspiel bei Italia in Singen am 01. Juni.

 

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende

 

Die Damen gewannen mit 9:1 in Hilzingen und sind weiterhin auf einem starken 2. Platz! Tore durch ein Eigentor, Brandt, Hierling, Bistricky, Siebeneichner, Marin und dreimal Wunder!

Die II. Herren verlor das Derby bei Allmannsdorf mit 0:4

Die I. Herren ist im Derby gegen den SCKW durch eine unglückliche 2:0 Niederlage wieder dicht an die Abstiegsplätze gerückt.

Das Spiel der A-Jugend wurde abgesagt.

 

Am kommenden Sonntag gibt es wieder Spiele in Egg: Die Damen um 11.30 Uhr und die Herren um 15 Uhr.

 

 

Egger Mannschaften tanzen in den Mai

 

Die Erste Herren konnte ein wichtiges 0:0 im Abstiegskampf gegen Konkurrent Rielasingen erkämpfen. Die Damen gewannen durch Tore von Siebeneicher, Lozito und Wunder 4:2 gegen Deggenhausertal. Die Zweite Herren und die A-Jugend hatten Spielfrei. Frei hatten Gestern alle Egger, in diesem Sinne einen guten Start in den Mai für alle Egger, Fans und Freunde des Vereins!

 

 

FROHE OSTERN!

 

 

Der BC Konstanz-Egg wünscht allen Spielern, Mitgliedern und Fans frohe Ostertage!

 

Wir hoffen, dass wir auch nach Ostern mit unseren Teams weitere Erfolge feiern können!

Die Erste Mannschaft spielt am Ostersamstag um 16 Uhr bei Öhningen-Gaienhofen

Die Zweite Mannschaft um 16 Uhr in Egg gegen Litzelstetten

Die Damen um 16.30 Uhr in Heiligenberg/Denkingen

Die A-Jugend hat spielfrei

 

 



Die Woche

 

- Thomas Krieg konzentriert sich mehr auf sein Spiel als Außenverteidiger. Murat Bayat leitet von nun an als Trainer die erste Mannschaft

- A-Jugend verliert Heimspiel 0-2

- Damen verlieren Topspiel in Litzelstetten mit 0-2

- II.Herren schlägt tabellenführer mit 4-1. Drei Tore Naschwitz

- I. Herren verliert trotz Traumtor von Jacob Rietberg mit 4-1 in Dettingen

 

Heimspiele am Sonntag: 11.30 Uhr Damen gegen Kreenheinstetten-Leibert, 15 Uhr I. Herren gegen Bankholzen-Moos

Auswärtsspiele: II. Herren um 12.30 Uhr beim TSV Konstanz

 

 

 

News/Termine

 

 Unsere Damen belegen den dritten Platz bei der Hallenfutsal Bezirksmeisterschaft.